Konfirmation

Mit der Konfirmation - aus dem Lateinischen für «Befestigung» oder «Stärkung» - bestätigen die Jugendlichen ihre Taufe. Sie dürfen damit auch offiziell am Abendmahl teilnehmen (unsere Gemeinde ermöglicht eine frühere Teilnahme) und das Amt eines Taufpaten ausüben. Zuvor haben sie den Konfirmandenunterricht besucht.

Als Begründer der Konfirmation gilt der aus dem Elsass stammende reformatorische Theologe Martin Bucer (1491-1551), der sie zunächst in Hessen verwirklichen konnte. Seit dem 19. Jahrhundert ist die Feier in ganz Deutschland üblich. Unsere Landeskirche ist demnach der „Erfinder der Konfirmation“ und feiert 2014 das 475-jährige Jubiläum als „Jahr der Konfirmation“.

gekürzt aus der Verlautbarung des Ev. Pressedienstes vom 12.04.2006 mit eigenen Ergänzungen , siehe auch den Originalbeitrag und Weiteres unter www.ekkw.de/ratgeber/konfirmation.html

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Homepage des Stadtkirchenkreises unter "Zum Thema"  Stichwort "Konfirmation".

www.ekkw.de/kassel/gemeinden/emmauskirche.html

 

© Emmauskirche Kassel-Brasselsberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.