Herzlich willkommen

auf der Webseite der Emmauskirche Kassel-Brasselsberg! Vor mehr als 60 Jahren wurde unsere Kirchengemeinde am südwestlichen Stadtrand von Kassel gegründet. Der Name erinnert an die Geschichte der Emmausjünger und ihre österliche Begegnung mit dem Auferstandenen.

Als Kirchengemeinde pflegen wir den Gottesdienst und besonders die Kirchenmusik. Mit einem vielfältigen Gemeindeleben fördern wir Begegnungen in unserem Stadtteil. In Zusammenarbeit und Zusammenspiel mit anderen Akteuren wollen wir unseren christlichen Auftrag erfüllen und danach fragen, wie Glaube, Liebe, Hoffnung heute Gestalt gewinnen können.

Wir freuen uns, wenn Sie sich auf unserer Homepage informieren. Unter "Aktuelles" finden Sie die besonderen Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge. Wir laden Sie ein, unsere vielfältigen Angebote kennen zu lernen. Sie sind herzlich willkommen!

Gisa Vosseler-König, Vorsitzende des Kirchenvorstands


Wenn Sie auf „Hoffnungszeichen“ oder das "+" Zeichen klicken, öffnen Sie einen Text von Pfarrer Frank Bolz.

„Hoffnungszeichen“

„… nichts neues unter der Sonne?“Gottesdienste Neubeginn Gemeindebrief

Liebe Gemeinde, liebe Freundinnen und Freunde der Emmauskirche,

ich hoffe, Sie sind gut ins neue Jahr gekommen, wenn auch vermutlich eher still im vertrauten Kreis der Familie oder ganz weniger, engster Freunde. Denn die Rahmenbedingungen des gemeinsamen Lebens haben sich nicht zum Besseren gewendet. „Was geschehen ist, eben das wird hernach sein. Was man getan hat, eben das tut man hernach wieder, und es geschieht nichts Neues unter der Sonne“, bringt es das kleine biblische Büchlein des Predigers Salomo lakonisch auf den Punkt (Kap. 1, Vers 9). Nach wie vor sind wir im „Lockdown“, und das gar mit verschärften Regeln.  

Für unser Gemeindeleben bewirkt das bis auf Weiteres den Stillstand aller Angebote in unserem Wochenprogramm. Tanzen und Singen, Leib und Seele beweglich Halten, im Gespräch über Glaubens- und Lebensthemen Gemeinschaft im Austausch pflegen gibt es derzeit nicht. Allein an der Feier der Gottesdienste an den Sonntagen halten wir fest. Denn wir sind überzeugt, dass wir sie mit unserem bewährten Hygienekonzept verantworten können und dass sie denen guttun, die kommen sie mitzufeiern.

So ist die Feier der Gottesdienste für uns auch ein Hoffnungszeichen gegen die Resignation. Wir mögen nicht singen dürfen. Aber wir beten, hören auf die Glaubenstexte der Bibel und fragen, was sie für unser Leben – auch unter den aktuellen Bedingungen – bedeuten. Und dazu bekommen wir immer wieder auch schöne Musik zu hören. Kurzum: Wir leben! Und wir freuen uns, wenn Sie diese Erfahrung im Gottesdienst teilen möchten.

Daneben gibt es für alle, besonders auch die, die lieber noch von Zuhause zuschauen, weiter unsere monatlichen Online-Andachten – wie ganz frisch die Januarandacht zum Start ins neue Jahr. Sie finden Sie gleich hier in der „Digitalothek“.

Es gibt also doch immer etwas „Neues unter der Sonne“! Schauen Sie mal rein und bleiben Sie zuversichtlich! Gemeinsam stehen wir auch diese Zeit der Entbehrung durch!

Mit hoffnungsvollen Grüßen – auch im Namen des Kirchenvorstands

Ihr Pfarrer

Predigten & Andachten:

Alle Video-Andachten und Predigten finden Sie ab sofort an einem zentralen Ort:


Gottesdienstplan

Den aktuellen Gottesdienstplan finden Sie hier:


Gemeindebrief

Den aktuellen Gemeindebrief finden Sie hier:

© Emmauskirche Kassel-Brasselsberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.