Kirchenvorstand

Im Herbst 2013 wurde der Kirchenvorstand neu gewählt. Die Wahlbeteiligung in unserer Gemeinde war die zweithöchste in Kassel. Das zeigt uns, dass die Arbeit der Emmaus-Kirchengemeinde von vielen wahrgenommen und wertgeschätzt wird. Dieses Vertrauen ist dem neuen Kirchenvorstand eine Verpflichtung. Wir wollen das Gesicht unserer Ortsgemeinde weiter stärken und nahe bei den Menschen sein. 

 Dr. Thomas Dittmann Portrait1 swDr. Thomas Dittmann, Richter                      

Mir ist Kirche wichtig, weil in ihr die gute Botschaft von Jesus weiter gesagt wird.
Mir ist unsere Gemeinde wichtig, weil in ihr die Gottesdienste mit Sorgfalt vorbereitet und mit Liebe gefeiert werden. Mir ist wichtig, die Jugendarbeit und die Kirchenmusik zu fördern und zu pflegen.

 

Heike Godt sw heller

Heike Godt, Landschaftsplanerin

Mir ist unsere Gemeinde wichtig, weil sie einen Ort darstellt, an dem sich verschiedenste Menschen mit ihren Interessen einbringen können, oder auch an Gemeinschaft teilhaben. Dies weiterhin zu ermöglichen oder zu erweitern - dafür setzt ich mich gern ein.

 

Hoeft  Mechthild sw Kopie Mechthild Hoeft

Mir ist Kirche wichtig, weil dort Gottesdienst gefeiert wird!   Heraus aus Alltag und Alltäglichem, eintreten in Ruhe, Stille und Andacht, gerüstet werden mit Gottes Wort, Liedern und Musik für eine neue Woche Alltag und Alltägliches! Die Kirchengemeinde ist für mich wichtig, weil ich mich hier im Besuchsdienst ehrenamtlich engagieren kann. So besuche ich Menschen unserer Gemeinde, die aufgrund ihres Alters oder einer Krankheit nicht mehr am Gemeindeleben teilhaben können. Verschenke meine Zeit und werde reich beschenkt durch gemeinsam verbrachte Stunden.                                                                                          

Gaby Itter sw

Gaby Itter

Mir ist Kirche wichtig, weil der Gottesdienst meiner Seele gut tut. Mir ist unsere Gemeinde wichtig, weil sie Dorfflair hat und es viele Aktivitäten für Junge und Ältere gibt.

 

 

Christina Kramer sw

Christina Berger, Studienrätin

Mir ist die Kirche wichtig, weil mir Gott in meinem Leben schon viel Halt gegeben hat und die Gemeinde ein Ort ist, an dem man diesen Halt durch die christliche Nächstenliebe besonders erfahren kann.
Die Kirchengemeinde Brasselsberg sollte ihre offene Art allen Menschen gegenüber beibehalten und weiter fördern. Durch die vielen Angebote im sozialen, musischen und sportlichen Bereich ist sie eine Bereicherung für alle Menschen im Stadtteil Brasselsberg. Gerade die Begegnungen zwischen den Gemeindemitgliedern untereinander sind ein wichtiger Bestandteil des Gemeindelebens und sollten weiterhin stark gefördert werden.

Bernhard Rüffert sw

Bernhard Rüffert

Seit 31 Jahren lebe ich mit meiner Familie am Brasselsberg, hier sind unsere vier Kinder auf — und wir nach und nach in den Stadtteil und in die Gemeinde hineingewachsen. Für mich ist Gemeindearbeit etwas Lebendiges, sie findet auch auf der Straße und am Gartenzaun statt. Der Glaube nimmt einen wichtigen Platz in meinem Leben ein und diese Bedeutsamkeit möchte ich gerne mit anderen teilen.

 

Sibyll Schafft-Harbusch nah sw

Sibyll Schafft-Harbusch, Diplom-Kauffrau, z.Zt.: „Familienmanager“.

Ich habe mich für den Kirchenvorstand beworben, weil es eine von vielen Möglichkeiten ist, sich in die Gemeinde einzubringen und sie zu unterstützen. Ich wohne seit 16 Jahren am Brasselsberg, und habe die positiven Veränderungen im „Leben rund um die Kirche“ vor allem mit meinen Kindern erlebt. Im Kirchenvorstand sehe ich die Möglichkeit selber aktiv zu werden und einen Beitrag zur Erhaltung und Gestaltung unserer Emmaus Kirche zu leisten.

BGU Portrait sw

Bernd-Günter Ullrich, Rieckstraße 1b, Vorsitzender

Mir ist wichtig, dass unsere Kirchengemeinde weiterhin ihre bewährten Angebote für alle Menschen in unserem Stadtteil anbieten kann und neue Anforderungen aufmerksam wahrnimmt. Dabei baue ich wie bisher auf das gute Miteinander und das ehrenamtliche Engagement - nur gemeinsam sind wir stark! Die Verkündigung der christlichen Botschaft in den Gottesdiensten im neuen Andachtsraum des Stiftsheims am Kuhberg und in unserer Emmauskirche soll dabei wie bisher unsere Glaubensgemeinschaft lebendig halten und stärken.

Gisa Voßeler-König.sw jpgGisa Vosseler-Koenig

Gemeinde ist für mich Gemeinschaft im Glauben und ein Ort offener Begegnung mit Menschen jeden Alters, ein Ort, an dem sich meine Familie wohlfühlt und die kirchlichen Feste des Jahres in Gemeinschaft feiert. In unserer Gemeinde ist mir die Kirchenmusik besonders wichtig, weil sie schon lange ein gepflegter Schwerpunkt unserer Gemeinde ist, weil sie Angebote an Menschen aller Altersstufen macht, weil sie unsere Gottesdienste erklingen lässt und uns mit anderen Gemeinden und Kulturen verbindet!

  Pfarrer Dr. Markus Himmelman, Vakanzvertreter, stellvertretender Vorsitzender bis 31.10.2017

Pfarrer Frank Bolz, Predigtauftrag und beratendes Mitglied

 

 

 

ab 1.11.2017 Pfarrer der Gemeinde und stellvertretender Vorsitzender
 
 
 
 
 
 
 
Kirchenvorstand - Was ist das?

Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher leiten in gemeinsamer Verantwortung mit den Pfarrerinnen und Pfarrern die Gemeinde. (Grundordnung, Artikel 35, http://www.ekkw.de/unsere_kirche/grundordnung.html )

Welche Aufgaben ergeben sich daraus?

 Der Kirchenvorstand

  • verantwortet die Gestaltung des Gottesdienstes,
  • berät die Konzeption von Kinder- und Jugendarbeit,
  • kümmert sich um Kranke, Arme und Alte,
  • achtet auf die Tradition der Sonn- und Feiertage,
  • verwaltet die kirchlichen Gebäude und entscheidet über deren Nutzung,
  • gestaltet den kirchlichen Haushalt,
  • vertritt die Gemeinde in der Öffentlichkeit,
  • wirkt bei der Besetzung von Pfarr- und anderen Stellen in der Gemeinde mit,
  • fördert die ökumenischen Beziehungen der Gemeinde.
    (Grundordnung, Artikel 36-37)

Wenn Sie mehr über die Leitungsaufgaben eines Kirchenvorstands lesen wollen, besuchen Sie die Seite unserer Landeskirche, von der wir obigen Aufgabenkatalog übernommen haben: http://ekkw.de/service/kirchenvorstand/5593.htm

 

 

   
© Emmauskirche Kassel-Brasselsberg